Künstler

Mary Dee

„Brooklyn Babe Detail 1“

„Brooklyn Babe 1“

„Brooklyn Babe Heights 1“

„Der Kunstsammler 1“

Arbeitsweise

Kunst ist eine Diva

Sie fordert deine göttlichsten Momente immer wieder auf‘s Neue heraus.

Am Ende wird der Schaffensprozess, die Leidenschaft für Farbe und Licht zum Wesentlichen und somit existentiellen Moment. Vollendung geschieht in der Phantasie der Betrachter.

Mary Dee

Mary Dees meist großformatige Gemälde sind Ausdruck purer Leidenschaft für die Malerei. Bis ins kleinste Detail wohl abgewogene Farb- und Lichtgebung, eine perfekte Balance zwischen Gegenständlichkeit und
Abstraktion erzeugen einzigartige Bildräume. Da trifft altmeisterlich beherrschte Figürlichkeit auf medial Ausschnitthaftes und ergibt in sinnlichem Zusammenspiel eine rätselhafte Bildsprache, die Geschichten von der
Komplexität menschlichen Daseins erzählen und den Betrachter somit wieder auf Fragen seiner eigenen Existenz zurückwerfen.

2013 wurde sie, bekannt als Malerin ausdrucksstarker, großformatiger Gemälde, vom SWR-Fernsehen portraitiert und zum ersten Mal ihre künstlerische Arbeit als Fotografin, Performance- und Videokünstlerin der
Öffentlichkeit vorgestellt. Multimediale Arbeit ist seither unverzichtbarer Bestandteil ihres künstlerischen Schaffens.

„My starting point as an artist was painting. Photography in the beginning was just like a book for me to collect inspirations for my paintings. With the possibility to print out big photographs in the beginning of the digital age it went to be a great opportunity for me to work on a technique to connect painting and photography. With the stronger focus on photography in my work it got more important to me to work with this medium at itself. Everything went more experimental and I developed performance art picture series for my paintings and went out with my camera under the working title „ Staged coincidence“.

The link between all my works either it is a painting or a photograph, is exploring the boundaries of an image. This means working on up to the last detail of colouring and illumination and finding the perfect balance between concreteness and abstraction. Melting fore- and background together in one picture by changing the perspective or bringing unexpected or emotional content together in one picture.

I love pictures when the content does not open up directly and you need to have a second view. Each picture tells its own story and the conclusion happens at the viewer`s imagination.

For me art is an ongoing and endless process and the complexity of our existence is the series.“

Mary Dee